Montag, 8. August 2011

The last steps to OS X on G560 i3

After the successful installation of OS X on your Lenovo laptop G560 (i3) you nearly made it:
Snow Leopard is now more or less working - except ethernet, the mike and the webcam.

Nach der gelungenen Installation von OS X auf dem G560 (i3) kann man bereits mit dem Schneeleoparden arbeiten, selbst die richtige, maximale Auflösung der Grafikkarte wird erkannt. Was (noch) nicht funktioniert, sind: Ethernet, das Mikrofon und die Webcam.

To get the system 100% running you either have to build your own DSDT - or you take the easy way and install the files which are deposited here.

To avoid further problems it is important that you install Chameleon v. 2.0-RC5 at the end but before replacement of the touchpad driver.

Um das Betriebsystem vollends nutzen zu können, bedarf es jetzt "nur" noch eines passenden DSDT, das man sich selbst basteln muss - oder aber man macht es sich leicht und zieht sich einfach das G560-Paket herunter, das ich dafür kostenlos hier bereitstelle. ;-)

Weil die richtige Reihenfolge entscheidend ist, sei darauf hingewiesen, dass die meisten Files zwar beliebig installiert werden können, aber sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass erst zum Schluss der Bootloader Chameleon installiert werden sollte - aber auf jeden Fall muss davor (!) der Synaptics Touchpad-Treiber installiert sein, sonst gibt es Probleme!

Congratulations!
After you've done that, your new Lenovo "MacBook" is working a 99.999999% - the only thing that isn't working properly is sleep: this feature works only when your G560 is running on battery. Everything else is working perfectly. (I just haven't figured out yet if the internal NVRAM of the NVIDIA 310M is used by OS X.)

Gratulation!
Jetzt ist es vollbracht - der neue "Mac" bootet jetzt von der HD aus (man braucht also die Start-CD mit "iBoot" oder "EFI-Empire" nicht mehr), und alles - wirklich alles - funktioniert, bis auf ein lustiges Phänomen: Die Sleep-Funktion funktioniert tatsächlich nur beim Akku-Betrieb, nicht jedoch mit Netzteil. (Einziges Fragezeichen bleibt jetzt nur noch die NVIDIA GF 310M - werden die 512 MB RAM von OS X genutzt oder nicht?)

Kommentare:

  1. Thanks for the instructions. I installed the operating system on usb hard drive. But I have two problems.
    1. I installed bootloader on USB-HDD and reboot the system. Notebook's bios does not see external drive with bootloader. I tried to install the system several times and each time I experience this problem.
    2. I'm trying to installMac OS X 10.6.8 Combo Update , but the computer turns itself off during installation.
    Wi-Fi running on your laptop?

    AntwortenLöschen
  2. whether the above can be applied to the Lenovo G460 Intel P6200?

    AntwortenLöschen
  3. @pavlinbl4

    I think if you want to have OSX on an external medium you'll have to use iBoot and start from CD.
    But I've heard there is a special version that you can use from an USB-Stick. I haven't tried that.

    AntwortenLöschen
  4. @MM

    Actually I heard that a G460 could run this method, too. But since Lenovo uses different CPUs and hardware with each model it is hard to say wheter yes or no.
    I recommend consulting the wiki page:
    http://wiki.osx86project.org/wiki/index.php/Main_Page

    Good luck.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    hhast Du eine 310M solo oder eine Optimus 310M+intelhd. Ich schlage mich zur Zeit mit einem solchen Zeugs und es ist schwierig, die Karte 100% in Schwung zu kriegen. Jedenfalls habe ich es noch nicht geschafft...

    AntwortenLöschen
  6. @paaguti

    Es ist eine plus Intel HD.
    Man wird die Karte ohne passenden Treiber nicht 100% optimal hinbekommen, solange NVIDIA sie nicht für OSX zur Verfügung stellt. Der Support dort hat ja durchaus eine OSX-Ecke, aber da sind nur andere Modelle momentan aufgeführt.

    AntwortenLöschen
  7. Danke, für die super Anleitung! Ich warte nur noch auf die OS DvD.

    Ich würde gerne den Nutzen der Files im Bundle verstehen. Deshalb hab ich mal alles aufgelistet und den vermuteten Nutzen darunter geschrieben. Ich würde mich sehr freuen, korrigiert zu werden, sollte ich mich irren!

    -------
    .pkg Files im Bundle:

    KextBeast
    -> zum einfach installieren der KernelExtensions
    -> to install Kernel Extensions easily

    Chameleon
    -> Bootloader

    Synaptics
    -> Touchpad Treiber / Driver

    VoodooHDA
    -> HD Audio Driver

    -------
    .kext Files im Bundle:
    (Installation via KextBeast)

    RealtekR1000.kext
    -> Ethernet Treiber / Driver???

    VoodooBattery.kext
    -> Akku / Battery tools, status, handling???

    -------

    Was muss ich mit den Files in Extra.zip anstellen?
    Einfach in '/' Entpacken? Bzw. wo muss ich welche Rechte ändern?


    Ah und was bitte mache ich mit:

    C2RC5r651_Trunk651-1.zip

    -------
    Die Treiber für die Atheros WlanKarte bringt OSX selbst mit vermute ich?

    AntwortenLöschen
  8. Danke, für die Hilfe,

    Grüße Andi-fr

    AntwortenLöschen
  9. @Andi-fr

    Ja, hast es im Wesentlichen erfasst. Der Realtek kext ist der Treiber für Ethernet. Die Files von Extra kommen in den Extra-Ordner auf deiner HD (einfach per Drag'n'drop verschieben/kopieren).
    Die WLAN-Karte müsste von OSX selbst erkannt werden, falls du die gleiche Variante hast.
    Voodoo inkludiert auch den Webcam-Treiber.

    Und mit der letzten Datei brauchst du nix zu machen, wenn du nicht willst: das ist nur ein RC von Chameleon. Mittlerweile gibt es auch neuere Versionen, aber ich ändere nix mehr, weil ich froh bin, dass endlich alles auf meinem G560 funktioniert.

    AntwortenLöschen
  10. Vielen Dank, für die Infos! Mein G560 hat eine Broadcom Wlankarte verbaut. Ansonsten gleiche Hardware. Ich werde berichten, ob Apple diese Karte auch supported.

    Also muss ich in dem Extra Ordner nach dem kopieren mit chmod keine Rechte ändern?

    Ich will auf OSx umsteigen, da sich bei mir die Graka verabschiedet hat. Das Notebook wurde zu heiß. Das Problem mit dem Überhitzen hab ich gelöst. In dem Moment in dem die Graka Treiber von Windows geladen werden klinkt sich die Graka aber neuerdings aus. Unter Ubuntu besteht das Problem nicht. (System schon öfter neu aufgesetzt, verschiedene Treiberkombinationen ausprobiert)

    AntwortenLöschen
  11. Die Rechtesache habe ich einfach damit umgangen, indem ich die Files einzeln bzw. gesammelt aus dem Ordner rüber geschoben habe, statt den Ordner zu ersetzen. (Da waren m.E. sowieso noch andere Files im "original" Ordner auf der HD.)

    Mit der Broadcom-Karte hast du evtl. Glück, da es auch BC-Treiber in OSX gibt (Die vom S10e wurde auch sofort erkannt.), ansonsten habe ich aber auch irgendwelche BC-kexts irgendwo gesehn.

    Viel Erfolg!

    AntwortenLöschen
  12. Haben Sie jemals machen oder bei einem guten gepatchten DSDT für Ihr Lenovo G560-0679? Ich habe das gleiche Modell und wollte wissen, ob Sie nicht patchen Recht auf Dinge wie Batterie, ect .. Auch wenn Sie getan haben bekomme ich eine Kopie davon?

    AntwortenLöschen